Chakra Healing

Was sind die Chakren, bzw. die Chakras?

Der Begriff Chakra stammt aus dem Sanskrit, der altindischen Gelehrtensprache – er bedeutet so viel wie Rad oder Wirbel.
In der indischen Heilkunde geht man davon aus, dass der menschliche Körper von sieben Hauptenergiezentren,
die entlang der Wirbelsäule sitzen, mit Energie versorgt wird.
Diese Energiezentren nennt man Chakren.

Man kann sie sich als Energiewirbel vorstellen, welche die Aufgabe erfüllen, Energien von außen aufzunehmen und dem menschlichen Energiesystem zuzuführen.
Chakren beeinflussen nicht nur die Organe und das Hormonsystem, sie wirken sich auch auf die Gefühle und Gedanken aus.

Jedes einzelne Chakra versorgt nicht nur bestimmte Organe, sondern auch seelische Vorgänge, mit Energie.