Fasten mit Ayurveda

Der Weg ist das Ziel

Konfuzius

Ayurvedisches Fasten

Ayurveda Reinigungswoche - Entgiftung für Körper, Geist und Seele
Fühlen Sie sich häufig ausgebrannt und müde, verfügen Sie über ein schwaches Immunsystem, Konzentrationsstörungen, Gelenkschmerzen oder Hautprobleme…?
Falsche Ernährung, Stress und Bewegungsmangel bringen unseren Stoffwechsel aus dem Gleichgewicht und begünstigen eine Übersäuerung.
Die zunehmende Umweltbelastung macht eine bewusste Ernährung und Lebensführung unumgänglich.
Die Fähigkeit, aufgenommene Schadstoffe wieder auszuscheiden, hängt von verschiedenen Faktoren ab.
Einen Großteil können wir selbst positiv beeinflussen. Bei der Entgiftung spielt besonders der Darm eine große Rolle.
Fast 80% des Immunsystems befinden sich in Form von Abwehrzellen im Darm.
Fasten im Frühjahr und Herbst ist eine wunderbare Methode, den Körper von abgelagerten Giften und Schlacken zu befreien.
Der komplette Verzicht auf feste Nahrung wird im Ayurveda grundsätzlich nicht empfohlen, da es unser Verdauungsfeuer nachhaltig schwächen und in Folge dessen zu Verdauungsstörungen kommen kann.

Zielsetzung des ayurvedischen Fastens ist die Reinigung des Körpers.
Eine verbesserte Qualität der Körpergewebe, ein klarer Geist und ein frisches Aussehen sind das Ergebnis dieser Kur und das leichte Purzeln der Pfunde oft ein willkommener Nebeneffekt..
Die ayurvedische Reinigungswoche entschlackt und stärkt die Immunkräfte auf natürliche Weise.
Körpereigene Entgiftungsfunktionen werden sanft und effektiv aktiviert, der Stoffwechsel wird durch leckeren Fastenspeisen und verdauungsanregende Gewürze gestärkt.
Zeit in der Natur durch leichte Wanderungen, Yoga, harmonisierende Atem- und Entspannungsübungen sind wohltuend und hilfreich und unterstützen diesen Reinigungseffekt.
Tagesablauf, Rezepte, Tipps und Empfehlungen, auch für die Zeit nach der Fastenwoche, bekommen Sie bei unserem ersten Treffen.